Ergänzende Behandlungsformen 
sind Behandlungsmethoden welche die physiotherapeutischen Behandlungsmethoden und Maßnahmen unterstützen.
Ihre Anwendung ist weit verbreitet und wird von vielen Betroffenen als hilfreich empfunden. 

Zu diesen Behandlungsformen gehören:

  • Elektrotherapie: therapeutische Anwendungen mit el. Strom
  • Wärme- u. Kältetherapie: Rotlicht, Heißluft, Packungen
  • Reflexzonentherapie: Aktivierung der neuen funktionellen und physiologischen Möglichkeiten des Organismus
  • Naturmoor-Fango: entzündungshemmende, schmerzstillende und muskelentspannende Wirkung
  • Lymphdrainage: Reduzierung von Wasseransammlungen im Gewebe, Entgiftung und Entschlackung
  • Schlingentischbehandlung: Schmerzreduktion durch spezifische Aufhängungen von schmerzhaften Körperteilen, dadurch kann schmerzreduziert bewegt werden.


Kinesio-Taping
K-Taping® (Beahndlung mit elastischen Bändern) unterstützt ein außergewöhnlich breites Therapiespektrum und gibt uns als Therapeuten ein wirkungsvolles Werkzeug an die Hand.
Siehe auch http://www2.k-taping.eu/